Homöopathie

Für die Homöopathie ist der gesunde Körper ein System im Gleichgewicht. In einem erkrankten Körper ist diese Balance gestört.

 

Als Reiz- und Regulationstherapie gibt die Homöopathie dem Körper die Möglichkeit, dieses Gleichgewicht aus eigener Kraft wieder herzustellen. Bei einer sorgfältigen Erhebung der Krankengeschichte werden nicht nur die vorherrschenden Symptome, sondern auch der Mensch an sich mit seinen persönlichen Merkmalen, Wesenszügen und Gewohnheiten betrachtet. Unter Berücksichtigung des Ähnlichkeitsprinzips findet der Homöopath das angezeigte Mittel und kann den Selbstheilungsprozess in Gang setzen.

 

Wie die meisten Naturheilverfahren wird die Homöopathie von der Schulmedizin nicht anerkannt, da wissenschaftliche Beweise noch nicht ausreichend erbracht worden sind.

 

HOME    |    Kontakt    |    Impressum    |    Links    |    Glossar

 

© ADVERTISING SERVICE